News
Informationen zum Coronavirus / COVID-19 im Bezug auf die Wirtschaft

Sparen wir alle, können weitere Massnahmen verhindert werden.

21.09.2022

Die Unsicherheit ist gross: Ist die Energieversorgung gefährdet, weil die Schweiz nicht genügend Strom importieren kann? Noch ist die Versorgung mit Strom und Gas gesichert. Damit dies so bleibt, ruft der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) auf, bereits heute Stromsparmassnahmen umzusetzen.

Sie finden hier verschiedene Tipps zum download, die Ihnen das Strom sparen erleichtern. Die vorgeschlagenen Massnahmen sind einfach umsetzbar und schränken die Betriebstätigkeit kaum ein.  Die Sparmassnahmen haben das Ziel, die Mangellage mit Kontingentierungen beziehungsweise Abschaltungen unter allen Umständen zu vermeiden. Im Weiteren hat der Kanton St.Gallen an einer heutigen Medienkonferenz ebenfalls Massnahmen kommuniziert und die Sensibilisierung der Bevölkerung gestartet (Medienmitteilung ebenfalls zum download).
 
Zu Ihrer Information überlassen wir Ihnen auch eine Zusammenstellung eines regionalen Gasversorgungsunternehmens (St.Galler Stadtwerke):  Informationen zur aktuellen Situation der Gasversorgung (sgsw.ch)
Sparappelle des Bundes: https://www.bwl.admin.ch/bwl/de/home/themen/energie/elektrizitaet/sparappelle.html

Sparen wir alle, können weitere Massnahmen verhindert werden.