News
Mo09.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Di bis Do08.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Fr08.00 - 12.00
13.15 - 16.30

lokal gekauft - perfekt beraten: Die Kampagne der Gruppe Handel des KGV

23.04.2019

Die Gruppe Handel des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) lanciert in den kommenden Tagen ihre neuste Kampagne. Auf zwei unterschiedlichen Plakatsujets zeigt sie den Kunden mit einem Augenzwinkern, dass sie in den Detailhandelsgeschäften sehr gut beraten sind. Denn die persönliche, kompetente Beratung ist ein klarer Vorteil des stationären Handels gegenüber des Onlinehandels. Auf rund 140 Plakatstellen – verteilt im ganzen Kanton St.Gallen – werden die Plakate in den nächsten zwei Wochen zu sehen sein.

Lokal gekauft – perfekt beraten: Die neuste Kampagne der Gruppe Handel des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) bringt es auf den Punkt. Die St.Galler Detailhändler überzeugen mit der persönlichen Beratung und setzen so ein Statement gegenüber des stetig wachsenden Onlinehandels. Wer kennt sie nicht? Die Fehlkäufe aus dem Internet, die auf den Bildern bei der Bestellung ganz anders aussehen, als bei der Lieferung und Öffnung des Paketes. Oder dieser Moment, wenn man sich wünscht, man hätte jetzt die Modeberaterin aus seinem Lieblingsladen zu Hause, die erklärt welche Schuhe am besten zum Anlass passen. Die Kampagne soll mit einem Augenzwinkern an genau diese Momente erinnern. Gleichzeitig öffnen die Detailhändler ihre Türen und zeigen, wie es mit Beratung zum besten Ergebnis kommt. Die Botschaft der Kampagne bewegt sich bewusst weit weg vom Mahnfinger und doch soll sie auf den wachsenden Druck des stationären Handels aufmerksam machen. Ohne Kundschaft, kein Detailhandel und ohne Detailhandel fehlen wertvolle Ausbildungs- beziehungsweise Arbeitsplätze und wichtige Treffpunkte im sozialen Leben. Die persönliche, kompetente Beratung und der überzeugende Kundenservice ist ein Alleinstellungsmerkmal des stationären Handels. Genau hier setzen die St.Galler Detaillisten an. Präsident der Gruppe Handel des KGV, Bernhard Scherzinger, ist sich sicher: «Eingekauft wird auch in Zukunft und auch das «Lädele» wird Bestand haben. Die Kundschaft, die dank dem Internet heute schon besser denn je informiert in den Laden kommt, wird immer anspruchsvoller. So ist es an uns, die Mitarbeiter auszubilden und ständig weiterzubilden. Denn die Kunden wollen an unserer Passion für das Produkt teilhaben».

140 Plakatstellen im ganzen Kanton
Die Plakatsujets werden ab den 23. April 2019 für zwei Wochen auf über 140 Plakatstellen zu sehen sein. Die Kampagne wird durch PR-Arbeit flankiert und in den Social media Kanälen des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) begleitet. «Wir sind uns bewusst, dass wir mit der Kampagne die Entwicklung des Onlineshopping nicht stoppen können. Denn das ist eine Erscheinung der heutigen Zeit, die einen festen Bestand einnimmt. Die Kunden sollen sich auf die optimale Beratung freuen und überzeugt in den Fachgeschäften einkaufen», führt Bernhard Scherzinger aus. Ein grosses Dankeschön gehört zwei Mitgliedern des Gewerbevereins Rorschach. Felix Schläpfer von Heidi’s Mode und Christoph Bischof von Bischi’s Bike fanden die Idee grossartig und haben die Gruppe Handel des KGV mit den nötigen Requisiten für das Fotoshooting der Kampagne unterstützt.

lokal gekauft - perfekt beraten: Die Kampagne der Gruppe Handel des KGV
lokal gekauft - perfekt beraten: Die Kampagne der Gruppe Handel des KGV