News
Mo09.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Di bis Do08.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Fr08.00 - 12.00
13.15 - 16.30

Die Wahlempfehlungen des Gewerbes

23.04.2019

Für mehr St.Gallen in Bern: Mit klaren Vorgaben hat der Vorstand Wahlempfehlungen für Kandidierende für die Wahlen in den Nationalrat im Herbst 2019 beschlossen. Die Nominationen der Ständeratskandidaten erfolgt nach dem zweiten Wahlgang im Mai 2019. Die Kandidierenden müssen KGV-Verbandsmitglied sein oder einem örtlichen Gewerbeverein oder einem der angeschlossenen Berufsverbände angehören. Ausserdem ist die Mitgliedschaft bei einer der bürgerlichen Parteien Pflicht.

Das Wahlkarussell dreht sich: Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) präsentiert die Kandidatinnen und Kandidaten der Nationalratswahlen im Herbst. Von den Kandidierenden wird neben den obligatorischen Mitgliedschaften ein gewerblicher Hintergrund und ein klares Bekenntnis zu gewerblichen Anliegen erwartet. Es gibt viele wirtschaftsfreundliche Politiker, aber zu wenig echte Unternehmer in der Politik. Unternehmer müssen am Ende des Monats die Löhne ihrer Leute zahlen, sie stehen jeden Tag unter Druck, spüren die soziale Verantwortung. Solche Politiker wissen, dass man jeden Franken, den man ausgibt, zuerst verdienen muss. Die Stimme des Gewerbes muss vertreten werden. Übernehmen nicht die Gewerblerinnen und Gewerbler, entscheiden andere.

Mit diesen klaren Grundsätzen hat sich der Vorstand des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) mit den Wahlvorschlägen der Parteien auseinandergesetzt. Ein Vorstandsausschuss hat die Eingaben der Kandidatinnen und Kandidaten gesichtet und die Voraussetzungen überprüft. Dabei spielte auch die Beurteilung der Wahlchancen der Kandidierenden eine Rolle. Der Gesamtvorstand hat nun die vorgeschlagene Liste diskutiert und abschliessend verabschiedet. Die Nomination der Ständeratskandidaten erfolgt nach dem zweiten Wahlgang am 19. Mai 2019.

Für die Wahl in den Nationalrat empfiehlt der Vorstand des KGV:

- Christoph Bärlocher, Bauunternehmer, Eggersriet, CVP, neu

- Stefan Britschgi, Gemüseproduzent und Unternehmer, Diepoldsau, FDP, neu

- Roland Rino Büchel, Unternehmer, Oberriet, SVP, bisher

- Marcel Dobler, Unternehmer, Rapperswil-Jona, FDP, bisher

- Patrick Dürr, Finanzberater, Widnau, CVP, neu

- Walter Gartmann, Unternehmer, Mels, SVP, neu

- Michael Götte, Gemeindepräsident, Leiter kant. Politik IHK, Tübach, SVP, neu

- Yvonne Keller, Unternehmerin, Oberbüren, FDP, neu

- Thomas Müller, Stadtpräsident, Rorschach, SVP, bisher

- Nicolo Paganini, Direktor OLMA Messen, St.Gallen, CVP, bisher

- Yvonne Suter, Direktorin, Rapperswil-Jona, CVP, neu

- Susanne Vincenz-Stauffacher, Rechtsanwältin, Gaiserwald, FDP, neu

Die KGV-Präsidentenkonferenz hat bereits im November 2018 das Konzept verabschiedet, welches die Form der Unterstützung regelt. Vorgesehen sind Flyer in alle Haushaltungen, die Berichterstattung in der Gewerbezeitung «WIRTSCHAFT» und Inserate in der Presse.

Die Wahlempfehlungen des Gewerbes