Corona
Informationen zum Coronavirus / COVID-19 im Bezug auf die Wirtschaft

Corona

Merkblatt Auslandreisen

Wichtige Formulare rund um die Kurzarbeit

Bitte füllen Sie vor der Abrechnung unbedingt das Formular Voranmeldung aus.Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen der Abrechnung für die Kurzarbeit. Wir haben Ihnen ein übersichtliches Factsheet für Sie zusammen gestellt.

WICHTIG:

Das Factsheet wurde in Zusammenarbeit mit dem Kanton St.Gallen erstellt. Leider erfährt es aufgrund der Erfahrungen des Kantons immer wieder Anpassungen. Wir werden das Factsheet aktualisieren (Änderungen farblich hervorgehoben).

Fragen und Antworten zur Kurzarbeit der Lernenden

COVID-19: Ferienreisen ins Ausland / Grenzüberschreitende Reisen

03.07.2020

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 1. Juli 2020 verschiedene Massnahmen getroffen, um eine erneute Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Angesichts des zunehmenden Reiseverkehrs und der seit Mitte Juni ansteigenden Zahl der Neuansteckungen hat er entschieden, für den öffentlichen Verkehr ab Montag, 6. Juli 2020 schweizweit eine Maskenpflicht einzuführen.

Mit dem Ferienbeginn stehen wir Arbeitgeber vor einer grossen Herausforderung. Wir haben deshalb für Sie die Informationen rund um den Bundesratsentscheid vom 1. Juli 2020 zusammengefasst und ein Merkblatt erstellt. Dieses soll über das Vorgehen informieren, wenn die Ferienreise ins Ausland führt. Anschliessend daran sind Fragen und Antworten aufgeführt, welche die Themen: «Darf der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer Anweisungen zum Reiseverhalten erlassen» oder «Ist der Lohn geschuldet, wenn der Arbeitnehmer infolge einer neuen Welle nicht mehr rechtzeitig an den Arbeitsplatz zurückreisen kann» klären.

weiterlesen

Der grosse Lockerungsplan des Bundesrates

27.05.2020

Der Bundesrat hat heute über die nächsten Schritte der dritten Lockerungsphase entschieden. Die wichtigsten Lockerungen ab 6. Juni 2020 im Überblick:

weiterlesen

Kantonsrat mit klarem Zeichen für die KMU

20.05.2020

Der Kantonsrat hat dem Vorschlag der vorberatenden Kommission, rund um die finanziellen Belastungen der Unternehmen in der Folge von COVID-19, zugestimmt. Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) wertet dies als wichtiges und richtiges Zeichen.

weiterlesen

KGV begrüsst die fundierte Arbeit der Kommission

11.05.2020

Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) hat die Regierung aufgefordert Rückstellungen im Zusammenhang mit COVID-19 im Rechnungsabschluss des Jahres 2019 der Unternehmen steuerlich zu anerkennen. Die vorberatende Kommission des Kantonsrates hat in der Zwischenzeit eine solide Lösung ausgearbeitet. Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) ruft den Kantonsrat dazu auf diese Lösung in der nächsten Session gutzuheissen.

weiterlesen

Schrittweise zurück in die Normalität

29.04.2020

Mit der Öffnung des Detailhandels per 11. Mai 2020 steht ein wichtiger Schritt zurück in die Normalität bevor. Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) begrüsst die Öffnung und ist sicher, dass die Wettbewerbsverzerrung eingedämmt werden kann. Die Öffnung der Gastrobetriebe per 11. Mai 2020 zeigt, dass sinnvolle Lösungen ge-sucht werden. Die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen der Sonderregelungen für die Gastrobetriebe sind weiterhin gross. Deshalb soll die Gastrobranche weiter Kurz-arbeit unkompliziert beantragen können.

weiterlesen

Vorbereitet für den Restart

24.04.2020

Smarter Restart auch für den Detailhandel
Anstatt dass auch die kleinen Läden ab dem 27. April wieder öffnen dürfen, bekommen die Grossverteiler nun doch wieder strengere Auflagen. Sie dürfen nun doch noch nicht ihr ganzes Sortiment anbieten. Dies, um Ungerechtigkeiten gegenüber kleineren Geschäften zu vermeiden. Wir hätten uns gewünscht, dass auch der Detailhandel seine Türen ab dem 27. April wieder öffnen kann, schliesslich haben die Branchenverbände Schutzkonzepte erarbeitet, die aufzeigen, wie ein "Smart Restart" in der Praxis funktioniert. Trotzdem gilt es, sich auf den Restart vorzubereiten.

weiterlesen

SGV VERURTEILT DIE MISSACHTUNG DER SORTIMENTSBESCHRÄNKUNG AUFS SCHÄRFSTE

24.04.2020

Wie Medien berichten existiert die vom Bundesrat verlängerte Sortiments­be­schränkung bei den Grossverteilern faktisch nicht. Waren können unge­hindert gesperrten Regalen ent­nommen werden und im Self-Checkout aber auch an der bedienten Kasse bezahlt werden. Der Schweizerische Gewerbe­ver­band sgv fordert den Bundesrat auf, die Umsetzung seiner Weisungen sicherzustellen.

weiterlesen

Musterschutzkonzepte

23.04.2020

Der Bundesrat hat entschieden, dass ab dem 27. April 2020 gewisse Betriebe und Geschäfte wiedereröffnet werden dürfen, sofern sie über ein Schutzkonzept verfügen. Als Branchenverband klicken Sie auf Musterschutzkonzept, als Unternehmen auf Standard-Schutzkonzepte.

Unter dem Link: https://backtowork.easygov.swiss/

weiterlesen

Zweitbeste Lösung für den Detailhandel

22.04.2020

Mit der Medienkonferenz vom Mittwoch, 22. April 2020 hat der Bundesrat die Wettbewerbsverzerrung eingeschränkt. So dürfen auch die Grossverteiler erst ab 11. Mai 2020 ihr volles Sortiment anbieten. Die Forderung des Kantonalen Gewerbeverband St.Gallen (KGV) an den Bundesrat hat einen Teilerfolg erzielt. Deshalb erachtet der KGV diesen Entscheid als die Zweitbeste Lösung. Der Entscheid über die Gastronomie wird per 29. April 2020 gefällt.

weiterlesen

Forderung an den Bundesrat

17.04.2020

Der Kantonale Gewerbeverband St. Gallen (KGV) fordert die Öffnung des KMU-Detailhandels und
weitere Planungssicherheit vom Bundesrat. Das entsprechende Schreiben finden Sie hier zum Download.

weiterlesen

Unterlagen zur Medienkonferenz des Bundesrats

16.04.2020

Hier finden Sie die Unterlagen der heutigen Medienorientierung des Bundesrates. Die Liste der Öffnung der Betriebe ab dem 27. April 2020 finden Sie in der Medienmitteilung.

weiterlesen

Rückstellungen sollen steuerlich anerkannt werden

09.04.2020

Geschätzte Gewerblerinnen und Gewerbler

Gemeinsam mit dem Tourismusrat St.Gallen, der IHK St.Gallen-Appenzell und dem Gewerkschaftsbund fordert der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV), dass Rückstellungen von Unternehmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie im Rechnungsabschluss 2019 steuerlich anerkannt werden. Damit sollen Arbeitsplätze gesichert werden. Ein entsprechender Antrag wurde der St.Galler Regierung überreicht.

weiterlesen

Hilfe für KMU, Sportvereine und Kitas

07.04.2020

Ab morgen Mittwoch können KMU mit Sitz im Kanton St.Gallen über die Webseite des Kantons Überbrückungskredite bis maximal 250'000 Franken beantragen. Die Regierung hat zudem entschieden, Sportvereine mit 700'000 Franken aus dem Sport-Toto-Fonds zu unterstützen. Schliesslich bietet sie Kindertagesstätten weitere Möglichkeiten, um die Finanzliquidität zu sichern. Die Regierung klärt mit den Gemeinden zudem, inwiefern Personen unterstützt werden können, die aufgrund der Coronakrise Sozialhilfe beanspruchen müssen.

weiterlesen

Finanzielle Unterstützung des Kantons: KMU können ab morgen Kredite beantragen.

07.04.2020

Unternehmen mit Sitz im Kanton St.Gallen, die aufgrund der Coronakrise Liquiditätsengpässe haben, können ab morgen Mittwoch zusätzliche Kredite zu günstigen Konditionen beantragen. Das finanzielle Unterstützungsprogramm der Regierung des Kantons St.Gallen ergänzt das Bundesprogramm. Die Regierung hat die einschlägige Verordnung am letzten Samstag an einer ausserordentlichen Sitzung erlassen.

weiterlesen

Hilfreiche Tipps & Antworten auf die häuftigsten Fragen zur Kurzarbeit

02.04.2020

Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen hat in Zusammenarbeit mit dem Amt für Wirtschaft ein Faktenblatt zusammengestellt. Dies dient als einfache Anleitung zur Anmeldung von Kurzarbeit. Hier können Sie dieses Datenblatt downloaden.

weiterlesen

KGV senkt einmalig die Mitgliederbeiträge

25.03.2020

Die Coronakrise bringt uns alle in eine aussergewöhnliche Situation. Solche Situationen brauchen
ausserordentliche Massnahmen. Der Bundesrat hat letzten Freitag wichtige und richtige Schritte eingeleitet.
Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) sieht seine Aufgabe darin seine Mitglieder
zeitnah über die aktuellsten Entwicklungen zu informieren und Hilfestellungen mit dem Verweis an die
richtigen Stellen zu bieten.

weiterlesen

Effiziente und konziliante Umsetzung gefordert

22.03.2020

Das neue Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen erfüllt die dringendsten Forderungen der St.Galler Wirtschaftsverbände – der IHK St.Gallen-Appenzell, des Kantonalen Gewerbeverbands und des St.Galler Tourismusrats. Gefragt ist nun der Kanton bei der Umsetzung. Mit Verantwortungsbewusstsein und Solidarität von Unternehmen und Mitarbeitenden können die Wirtschaftssubstanz, Arbeitsplätze und Einkommen geschützt werden.

weiterlesen

St.Galler Wirtschaftsgipfel zur Corona-Krise

19.03.2020

Unter Leitung des Vorstehers des Volkswirtschaftsdepartementes Regierungsrat Bruno Damann haben sich die Spitzen der Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell, des kantonalen Gewerbeverbands St.Gallen und des St.Galler Tourismusrates am Mittwoch zu einer Aussprache getroffen. Dabei wurden die Möglichkeiten einer unkomplizierten Hilfe für Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, besprochen.

weiterlesen

Rechtlicher Umgang mit möglichen Folgen des Coronavirus (Covid-19)

03.03.2020

Mit der raschen Ausbreitung des Coronavirus stellen sich für den Geschäftsalltag im Unternehmen Fragen in verschiedener Hinsicht. Insbesondere von Bedeutung sind das Arbeitsrecht, das allgemeine Vertragsrecht, die Krankentaggeldversicherung und betriebliche Gesundheitsaspekte.

Die beste Prophylaxe sind die persönlichen Hygienemassnahmen, d. h. gründliches Händewaschen, bei Fieber und Husten zu Hause bleiben und ins Taschentuch oder in die Armbeuge niessen.

Der Schweizerische Gewerbeverband sgv hat ein Merkblatt zu diesem Thema zusammengestellt. Sie finden dieses Dokument unterhalb des Bildes.

weiterlesen