News
Mo09.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Di bis Do08.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Fr08.00 - 12.00
13.15 - 16.30

News

Vorordnung zum Planungs- und Baugesetz; Vernehmlassung

Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) hat zur Vorordnung zum Planungs- und Baugesetz eine Vernehmlassung an Regierungsrat Marc Mächler gesandt.

Die gesamte Vernehmlassung finden Sie hier zum Download.

weiterlesen

KGV trifft sich neu auf XING und Facebook

Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen ist neu auch auf den sozialen Medien erreichbar. Bitte liken Sie unsere Plattformen, teilen Sie unsere Inhalte aktiv und laden Sie Ihre «Freunde» ein der Seite mit einem «Gefällt mir»-Klick zu folgen.

weiterlesen

Mehr Wachstum gefordert

Zum 128. Mal trafen sich die Delegierten des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) zur Delegiertenversammlung. Präsident Andreas Hartmann fordert klare Rahmenbedingungen mit entsprechendem Handlungsspielraum für die KMU Betriebe. Um Arbeitsplätze zu schaffen braucht es Strukturen, die der Wirtschaft das Arbeiten unkompliziert ermöglicht. Durch die Ablehnung der USR III fehlen rechtliche Grundlagen. Weitere fiskalische Belastungen dürfen nicht der Wirtschaft übergeben werden. So sorgt die jüngst angekündigte Initiative der SP und CVP - mit dem Ziel die Kinderzulagen zu erhöhen - für offene Fragen innerhalb der Finanzierung.

weiterlesen

Breite Ostschweizer Allianz gegen das Energiegesetz

Breite Ostschweizer Allianz gegen das Energiegesetz
Im Hinblick auf die Volksabstimmung vom 21. Mai 2017 hat sich in den Kantonen
St.Gallen, Appenzell-Ausserrhoden und Appenzell-Innerrhoden ein breit abgestütztes
Komitee gegen das neue Energiegesetz gebildet. Alle beteiligten Verbände und
Parteien sind überzeugt, dass das neue Energiegesetz die Versorgungssicherheit der
Schweiz gefährdet, zu mehr Importen von Kohlestrom führt und die Preise für Strom,
Benzin, Diesel und Heizöl massiv verteuern wird.

weiterlesen

Gesamtverkehrsstrategie Kanton St.Gallen: Vernehmlassung

In Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsverbänden Hauseigentümerverband HEV sowie der Industrie- und Handelskammer (IHK) hat der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) eine Vernehmlassung zur Gesamtverkehrsstrategie des Kanton St.Gallen erstellt.

weiterlesen

KGV sagt NEIN zum Energiegesetz

Das Energiegesetz bringt zu viele Nachteile für die Schweiz. Diese Meinung vertritt der Kantonale Gewerbeverband St.Galen (KGV) und hat die «NEIN-Parole» zum ersten Paket der Energiestrategie 2050 beschlossen. Die Gründe liegen auf der Hand: Das Energiegesetz gibt keine Antwort, wie sich die Schweiz künftig mit Strom versorgen kann. Es bläst eine kostspielige, überflüssige Subventionsmaschinerie auf, erhöht die Strompreise für Unternehmen und Bevölkerung und führt zu einer zusätzlichen Regulierungsflut.

weiterlesen

KGV einstimmig für die USR III

Regierungsrat Benedikt Würth
Regierungsrat Benedikt Würth

Die Präsidentenkonferenz des Kantonalen Gewerbeverband St.Gallen (KGV) hat die Parolen für die Abstimmungen vom 12. Februar 2017 gefasst. Einstimmig stimmten sie zweimal «JA» für die Vorlage zur Unternehmenssteuerreform III (USR III) und für die Schaffung des Fonds für Nationalstrasse (NAF).

weiterlesen

Gewerbe gegen einen Schnellschuss

Alle Schweizer Atomkraftwerke sollen mit Dienstalter von 45 Jahren ausgeschaltet werden: Dies verlangt die «Atominitiative» der Grünen. Wie bereits der Stände- und Nationalrat spricht sich auch der Vorstand des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen (KGV) klar gegen diese Initiative aus. Der Grund dafür liegt auf der Hand: ein Vielfaches an Strom müsste teuer aus dem Ausland importiert werden.

weiterlesen

Vernehmlassung: Sonntagsarbeit

Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen hat gemeinsam mit der Gruppe Handel und pro city St.Gallen Stellung zu der Vernehmlassung "Bewilligungsfreie Sonntagsarbeit im Verkauf" Stellung genommen.



Die gesamte Stellungsnahme lesen:

weiterlesen

Penisonskasse nachhaltig sanieren

Die Pensionskasse des Kantons St.Gallen (SGPK) benötigt nach drei Jahren wieder eine Einlage. Die Steuerzahler sollen erneut zur Kasse gebeten werden. Die IHK St.Gallen-Appenzell und der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen begrüssen deshalb, dass Regierung und Stiftungsrat der SGPK zuerst offene Fragen klären, bevor die Vorlage in den Kantonsrat kommt. Die Wirtschaftsverbände verlangen, dass die Pensionskasse nachhaltig saniert wird und auch die Versicherten ihren Teil dazu beitragen.

weiterlesen

Unentgeltliche Rechtsauskünfte

Jedes Mitglied des Kantonalen Gewerbeverbandes St.Gallen hat im Rahmen der Mitgliederdienstleistungen die Möglichkeit, einmal pro Jahr telefonisch Rechtsauskunft einzuholen. Die Auskunft beinhaltet eine Beratung von max. 20 Minuten Dauer zu konkreten Themen und Rechtsproblemen des gewerblichen Alltages (Vertragsrecht, inkl. Arbeitsrecht; Inkasso und Schuldbetreibungsverfahren; Submissionsrecht; Straf- und Strassenverkehrsrecht; Gesellschafts- und Firmenrecht etc.).

weiterlesen